2018 stand alles im Zeichen der Industrie 4.0

Fornitore Offresi – Metal District Days

 

Vom 15.02. bis zum 17.02.2018 haben sich 388 italienische Zulieferunternehmen aus der Maschinenbauindustrie am Ausstellungstreffpunkt Lariofiere getroffen, um sich auf der Fornitore Offresi, größte Messe Norditaliens für Maschinenbau, Elektronik, Elektromechanik, Mechatronik, Robotertechnik und automatisierende Industrie, auszutauschen. Die Veranstaltung  wird von der Handelskammer Como, der Handelskammer Lecco und Distretto Metalmeccanico Lecchese gefördert.

Zur 10. Auflage konnte die Messe neue Rekordzahlen registrieren und mehr als 10.000 Besucher kamen aus Italien und dem Ausland angereist. Ein besonderer Fokus lag dieses Jahr auf deutschsprachige Länder – mit Deutschland als auserwähltes Gastland. Insbesondere in deutschsprachigen Ländern wurden interessante Projekte im Rahmen der Forschung und mit der Beteiligung von interessierten Einkäufern aus der Branche umgesetzt, die während der Messe auf hochspezialisierte italienische Branchenvertreter trafen. Das Forschungsprojekt Buyer wurde mit der Unterstützung der Region Lombardei und in Zusammenarbeit mit den italienischen Außenhandelskammern realisiert.

Zu den Initiativen, die speziell Deutschland in den Fokus stellten, zählte der Lunch Talk am 15. Februar, in dem das Thema Industrie 4.0 und die Kooperation zwischen Forschung und Unternehmen diskutiert wurde: Im Rahmen eines deutsch-italienischen Roundtables, organisiert von der Italienischen Handelskammer für Deutschland ITKAM, wurden Strategien zur Wettbewerbssteigerung und Best Practices in beiden Ländern vorgestellt. Ein besonderer Gast Deutschlands war Christian Blobner, Direktor International Business Development des Magdeburger Fraunhofer-Institut. Die deutsche Delegation wurde von ITKAM begleitet und hatte die Gelegenheit, den Campus des Politecnico di Milano und die Laboratorien von CRN Im Rahmen des abendlichen Programmpunktes OPEN LABS zu besuchen.

B&P Deutschland hat als Partner von ITKAM eine digitale PR-Kampagne konzipiert und diese im Zuge der Fornitore Offresi umgesetzt, um der Veranstaltung Sichtbarkeit sowie auch digital einen Raum in den sozialen Medien zu schaffen: mit zielgerichteten Veröffentlichungen wurde die Social Media Community von ITKAM auf Facebook und LinkedIn – bestehend aus Geschäfts- und Endkunden – mit aktuellen Informationen zur Messe versorgt. Dank Fotos, Eindrücke der Teilnehmer und dem Teilen der wichtigsten Höhepunkte und starkdiskutierten Themen waren die Follower über den kompletten Zeitraum gut informiert und so gut wie „live“ dabei.


Kategorien: